Schröpf-Therapie

Schröpfen – reinigt das Gewebe fast so gut wie ein Aderlaß

 

Streng nach Hildegard wird nüchtern und blutig blutig geschröpft.

Das reinigt Bindegewebe und Lymphe fast so gut wie ein Aderlass.

 

Man kann aber auch weniger streng nach Hildegard schröpfen  -

unblutig und stärker entspannend.

Verspannungen an Schulter, Rücken und Nacken lösen sich sehr gut

und auch Verklebungen der Faszien profitieren vom Schröpfen.

 

Schröpfbehandlungen sind hilfreich bei erhöhtem Blutdruck, Übersäuerung und bei hormonellen Problemen. Zur Behandlung dieser Erkrankungen sind 6-8 Behandlungen notwendig .

 

Bei akuten Erkrankungen wie Husten und Bronchitis empfiehlt es sich eine anschließende Bettruhe zu Hause einzuplanen.

 

Die Kosten einer Behandlung belaufen sich auf 40 bis 85 Euro. Je nach Zeitaufwand.

Hinzu kommen noch die Kosten für die Einmalschröpfgläser beim blutigen Schröpfen. ( zur Zeit pro Glas 2,50 Euro) 

 

Termine bitte unter praxis@danieladumann.de oder 030-36430358 vereinbaren 

 

Als Therapeutin - mit oder ohne Hildegard Wissen - können Sie das Schröpfen auch bei mir erlernen  Schröpfen erlernen

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt